SUSANNE GRUHN

Psychologische Psychotherapeutin

ÜBER MICH

ÜBER MICH

Nach dem Studium der Psychologie und der Pädagogik
führte mich mein beruflicher Lebensweg zunächst an die
Universität Bielefeld als wissenschaftliche Mitarbeiterin
in neuropsychologischer Forschung und Lehre.

 

Später habe ich durch die psychologische Tätigkeit
in einem sozialpädiatrischen Zentrum viel über frühe Entwicklungsstörungen und deren Entstehungsbedin-
gungen und Behandlung erfahren und lernen können.


Ich arbeite seit 1989 in Bielefeld als Psychotherapeutin
in eigener Praxis mit Erwachsenen.

 

 

CURRICULUM VITAE

  • Geboren am 24. Oktober 1953 in Bielefeld
  • Studium der Psychologie, Pädagogik und Soziologie
  • Diplom-Psychologin, Diplom-Pädagogin
  • Psychologische Psychotherapeutin,
    Approbation und Kassenzulassung
  • Ausbilderin und Lehrtherapeutin
    in „Personzentrierter Beratung
    und Psychotherapie” nach Rogers
    (Gesellschaft für wissenschaftliche Gesprächspsychotherapie GwG)
  • Akkreditierte Supervisorin und Selbsterfahrungsleiterin
    für tiefenpsychologisch-fundierte Psychotherapie (Psychotherapeutenkammer NRW) www.ptk-nrw.de
  • Lehrbeauftragte an der Universität Bielefeld
  • Dozentin am staatlich anerkannten Lehrinstitut für Psychotherapie-
    Ausbildung ZAP in Bad Salzuflen. www.zap-lehrinstitut.de
  • Ausbildung zur MBSR- und MBCT-Lehrerin
    nach Prof. Dr. Jon Kabat-Zinn. www.mbsr-verband.de

ANGEBOTE

PSYCHOTHERAPIE UND BERATUNG

PSYCHOTHERAPIEBEHANDLUNG

(als Kassenleistung sowie bei privat Versicherten und Beihilfeberechtigten)

Tiefenpsychologisch-fundierte Psychotherapie als Einzelbehandlung
Tiefenpsychologisch-fundierte und analytische Gruppentherapie

PAARBERATUNG

in Zusammenarbeit mit Co-Therapeuten,

für lesbische Paare mit Co-Therapeutin

MBSR-KURSE Weitere Infos siehe unten.

8-Wochen Kurse im Haus der Stille, Bielefeld (Bethel)

www.haus-der-stille-bethel.de

 

MBSR-Kompaktseminare auf Spiekeroog

 

Akkreditierte MBSR-Fortbildungswochenenden

für Ärzte und Psychologen

 

Vertiefungsangebote

SUPERVISION UND AUSBILDUNG

SUPERVISION,
AUSBILDUNG UND LEHRTHERAPIE

am Ausbildungsinstitut für Personzentrierte Psychotherapie und Beratung e.V. www.gwg-ev.org

SUPERVISION
UND SELBSTERFAHRUNGSLEITUNG

am Ausbildungsinstitut Zentrum Ausbildung Psychotherapie
in Bad Salzuflen
. www.dft-lehrinstitut.de

EINZELSUPERVISION

für Mitarbeiter/-innen in sozialen Berufsfeldern

TEAMSUPERVISION

für Mitarbeiter/-innen in sozialen Berufsgruppen

MBSR ACHTSAMKEITSTRAINING

STRESSBEWÄLTIGUNG DURCH DIE PRAXIS DER ACHTSAMKEIT (8-Wochen-Kurs)

In diesem 8-wöchigen Kurs wollen wir gemeinsam Achtsamkeit üben. Achtsamkeit bedeutet die Fähigkeit, die Aufmerksamkeitin den gegenwärtigen Moment zu bringen und die innere und äußere Wirklichkeit direkt wahrzunehmen, ohne sie zu bewerten. Achtsam sein heißt, in jedem Augenblick des Lebens voll da zu sein, um so den Herausforderungen des Alltags gelöst und angemessen begegnen zu können.

 

Der Kurs basiert auf dem weltanschaulich neutralen Achtsamkeitstraining nach Prof. Dr. Jon Kabat-Zinn (MBSR: Mindfulness Based Stress Reduction).
Die Praxis der Achtsamkeit ist für alle Menschen geeignet, die ihr Leben bewusster und selbstverantwortlicher gestalten wollen – einerseits zum Erlernen eines konstruktiven Umgangs mit Stress, andererseits zur Entdeckung und Veränderung eigener unbewusster Denk-, Gefühls- und Handlungsmuster.

 

Voraussetzung: die Bereitschaft, 8 Wochen täglich zu Hause zu üben.

 

Individuelles Vorgespräch (Anmeldung per Mail oder Telefon)

8 Abendtermine (2,5 Std.) in ca. 1-wöchigen Abständen
1 Achtsamkeitstag (6 Std.) Sonntag

In den Kosten sind enthalten: Übungs-CDs und Arbeitsmaterialien


Meine  MBSR-8-Wochen-Kurse werden durch die
Zentrale Prüfstelle für Präventionsangebote zertifiziert. Die Krankenkassen finanzieren dann in der Regel einen MBSR-Kurs anteilig.

Vorgespräch und weitere Informationen: 05
21 / 15 07 41

MBSR-KOMPAKTSEMINARE
AUF DER INSEL SPIEKEROOG

Das Kompakt- Seminar basiert auf dem weltanschaulich neutralen Achtsamkeitstraining nach Prof. Dr. Jon Kabat-Zinn und eignet sich
zum Kennenlernen der zentralen Grundpraktiken sowie zur Vertiefung der eigenen Achtsamkeitspraxis.

 

Für Auszeiten zum achtsamen Genießen der wunderbaren Insellandschaft in dieser besonderen Jahreszeit ist gesorgt.

 

Die Veranstaltung ist im Rahmen der ärztlichen/psychotherapeutischen Fortbildung durch die Akkreditierung der Psychotherapeutenkammern  Niedersachsen und Bremen mit je 60 Punkten anrechenbar.

 

www.pknds.de          www.pk-hb.de

 

Mehr Informationen finden Sie hier:

 

Seminar November 2016

 

Seminar Februar 2017

 

Weitere aktuelle Informationen zu meinen MBSR-Angeboten

finden sie auf www.mbsr-verband.de

ARBEITSWEISE

PSYCHOTHERAPIE

Jede Psychotherapie hat ihren eigenen individuellen Verlauf.
Das allgemeine Ziel ist die Linderung von seelischen Symptomen, Einschränkungen und Beschwerden.

 

Ziel einer tiefenpsychologisch fundierten Therapie ist es, innere Konflikte
zu erkennen, alte und häufig verdrängte Gefühle zu verarbeiten und zu einem neuen Umgang mit dem 'Problem' zu kommen. ‘Gesunde’ Anteile und Ressourcen sollen dabei genauer wahrgenommen und nutzbar gemacht werden.

 

Als tiefenpsychologisch orientierte Psychotherapeutin beziehe ich im Einzelfall erlebnisaktivierende Methoden aus verschiedenen Therapierichtungen mit in die therapeutische Arbeit ein (z.B. Psychodrama-Techniken).

THERAPEUTISCHE GRUNDHALTUNG

Meine therapeutische Grundhaltung ist insbesondere geprägt durch eine personzentrierte Einstellung, wie sie von Carl R. Rogers beschrieben worden ist. Akzeptanz, Einfühlung und Fassadenfreiheit sind für mich grundlegende Bedingungen für eine tragfähige und verlässliche therapeutische Begegnung.

 

Spirituelle Lehren, die für eine Haltung von Achtsamkeit und Präsenz stehen, sind mir seit Beginn meiner therapeutischen Tätigkeit wichtige Wegweiser. Die gruppentherapeutische Ansätze von S.H. Foulkes  (Gruppenanalyse) und Jacob L. Moreno (Psychodrama) prägen meine Arbeit mit Gruppen.

ABRECHNUNG

Aufgrund meiner Approbation durch die Landesregierung und die Zulassung durch die Kassenärztliche Vereinigung werden die Kosten einer psychotherapeutischen (Gruppen-)Behandlung von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen.

Privat Versicherte und Beihilfeberechtigte haben die Möglichkeit, sich die entstehenden Kosten erstatten zu lassen.

Die Kosten für Paargespräche werden selbst finanziert selbst.

 

Die Kosten der MBSR-Kurse werden anteilig von den Krankenkassen übernommen.

SCHWERPUNKTE

Psychische Beeinträchtigungen aufgrund schwerer körperlicher Erkrankungen oder traumatischer Erlebnisse und Belastungen

Depressionen

Zwänge

Ängste

Ess-Störungen

Psychosomatische Störungen

Selbstwert- und Beziehungsprobleme

 

 

Bei Interesse an einer Psychotherapie rufen Sie mich bitte an. Nachrichten können auf dem Anrufbeantworter hinterlassen werden. Ich rufe Sie innerhalb von 3 Tagen zurück, falls ich Ihnen einen Therapieplatz kurz- oder mittelfristig (innerhalb von 3 Monaten) anbieten kann.

SCHWERPUNKTE

I  C  H    F  R  E  U  E     M  I  C  H     A  U  F     I  H  R  E    N  A  C  H  R  I  C  H  T

Susanne Gruhn

 

                     Psychologische Psychotherapeutin · Supervisorin und Selbsterfahrungsleiterin · MBSR-Achtsamkeitslehrerin

 

                  Lutterstraße 36 | D - 33617 Bielefeld | E-Mail: susannegruhn[at]t-online.de | fon: +49 (0)5 21 / 15 07 41

IMPRESSUM

OPTIMIERT FÜR SAFARI UND CHROME

 ↓ ZURÜCK NACH OBEN